Meine Eltern waren Gastwirte und ab meinem dritten Lebensjahr Fleischer in Wien. Bei uns hat es immer was Gutes zum Essen gegeben. Ich bin mit Gästen und Kunden aufgewachsen. Als mich mein Vater vor gut 30 Jahren darauf aufmerksam gemacht hat, dass am Kutschkermarkt ein Käsestand zu besetzen wäre, habe ich sofort zugeschlagen: Das Marktleben mit seinen Farben, Gerüchen, Klängen und den Menschen, die einkaufen, essen, sich treffen, reden, lachen, aufleben  wollen – das war von Anfang an meine Welt.

Ich bin so dankbar für die Menschen, die mich unterstützen: Meine liebe Mutter, die schon siebzig ist und immer noch gerne aushilft und dabei viel Lebensfreude ausstrahlt. Die wunderbare Biljana, die sanft und kompetent bedient, herrlich kocht und alles gut im Griff hat. Meine drei Töchter, die immer wieder aushelfen und ihre Talente einbringen. Die jungen Studentinnen/Studenten, die oft für meine Kinder gehalten werden. Meine neue Küchenhilfe Renuka, die mittwochs immer ihre tollen Curries kocht. Und alle, die noch kommen und bleiben, es ist so eine schöne, gemeinsame Arbeit.

Ich kenne meine Lieferanten, weiß, wie viel Mühe und Herzblut sie in die Erzeugung ihrer Lebensmittel und Genuss-Kreationen stecken, wie ehrlich, umweltbewusst und nachhaltig sie arbeiten. Ich will für die Menschen am Markt da sein. Für meine lieben Stammkunden aber auch für die, welche zum ersten Mal in meinen Stand hineinstaunen. Für die Eiligen wie die Geduldigen. Für die grüßend Vorbeigehenden, ein freundliches, ermutigendes Wort habenden, für die ruhigen Genießer und die lebhaft Erzählenden. Wir beraten sie gerne, damit sie ihren Lieben zu Hause und sich selbst eine kulinarische Freude bereiten können. Und damit sie sich mit einem guten Gefühl ernähren können.

Ich danke auch meinen Kollegen am Markt, meinen Beratern und Freunden. Sie geben mir und meinem Team das Empfinden, nicht alleine zu sein. Auch wenn jeder für sich die Verantwortung trägt: Mitten im Markt greift eines in das andere. Mitten im Leben sollte einer für den anderen da sein. Dann ist es gut.